Mittwoch, 28. Juli 2021
Home > Aktuell > Vantage Data Centers baut neues Hyperscale-Rechenzentrum nahe Berlin

Vantage Data Centers baut neues Hyperscale-Rechenzentrum nahe Berlin

Vantage Data Center Campus (BER 1)

Vantage Data Centers, führender Anbieter für die Entwicklung von Hyperscale-Rechenzentren, hat mit dem Bau zweier Neubau-Projekte in Berlin und Warschau begonnen. Die beiden neuen Standorte sind Teil einer mit 2 Milliarden Dollar finanzierten Expansion des Unternehmens in Europa.

Der 24.000 Quadratmeter große Campus (BER1) im Brandenburg Park, etwa 10 Kilometer südlich von Berlin an der Autobahn A10, wird aus zwei hochmodernen Rechenzentren bestehen, die nach ihrer Fertigstellung zusammen 32 MW an kritischer IT-Last bieten. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für Anfang 2022 geplant, zu diesem Zeitpunkt werden bereits 8 MW an IT-Kapazität bereitgestellt.

Als Teil des hauseigenen Nachhaltigkeitsprogramms bietet Vantage in BER1 eine hocheffiziente Kälteanlage mit indirekter freier Kühlung und die Option zur Abgabe von Abwärme.

Der Campus verfügt außerdem über eine Photovoltaikanlage für nicht kritische Versorgungsbereiche, sowie Ladestationen für Elektrofahrzeuge, ausgedehnte Grünflächen und eine unterirdische Retention, um den Abfluss in die örtlichen Gewässer zu regulieren.

Mit diesen beiden neuen Projekten in Berlin und Warschau schafft Vantage an strategisch interessanter Lage ein attraktives Angebot an branchenführenden Rechenzentrumsflächen für Hyperscaler, Cloud-Anbieter und Großunternehmen.
Für Vantage Data Centers ist es bereits der zweite Campus in Deutschland und der erste auf polnischem Boden.

„Die Spatenstiche in Berlin und Warschau sind ein weiterer Beleg unseres schnellen globalen Wachstums und unserer branchenführenden Time-to-Market-Strategie“, sagte Antoine Boniface, Präsident von Vantage Data Centers Europa. „Allein in den letzten sechs Monaten hat Vantage mit den Greenfield-Entwicklungen in Berlin, Warschau, Zürich und Frankfurt bewiesen, dass wir branchenführende Großrechenzentren in kürzester Zeit errichten können, um den hohen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.“

Vantage Data Centers investiert seit seinem europäischen Markteintritt im Februar 2020 immer weiter in den Standort und hat unter anderem Etix Everywhere und Next Generation Data übernommen.
Zusätzlich zu Berlin und Warschau ist das Unternehmen in Frankfurt und in Cardiff vertreten und wird noch in diesem Jahr einen Campus in Zürich eröffnen.
Das Unternehmen entwickelt und betreibt Rechenzentren in je sechs Märkten in Nordamerika und Europa. Dabei entwickelt Vantage Data Centers Design und Architektur von Rechenzentren auf innovative Weise weiter, um diese erheblich verlässlicher, effizienter und nachhaltiger betreiben zu können.

Mehr Informationen:

vantage-dc.com