Sonntag, 17. Januar 2021
Home > Kultur
Berlin: weltoffen und interkulturell

35% Mitbürger*innen mit Migrationsgeschichte auch in den Berliner Parteien!

Kommentar | Michael Springer Derzeit stellen die Berliner Parteien ihre Kandidaten-Listen für die kommenden Bundestags- und Berlin-Wahlen im Herbst 2021 auf. Doch wie repräsentiv sind die aufgestellten Listen? Sind Frauen paritätisch vertreten? Gibt es einen gerecht verteilten Anteil von 35% Mitbürger*innen mit Migrationsgeschichte auch in den Berliner Parteien? Ein Gesetzentwurf der Senatsverwaltung

Weiterlesen
David Bowie

Biografie: „Bowie. Ein illustriertes Leben“

Die neue Biografie über David Bowie weckt Erinnerungen an die Berliner Musikszene der 1980er Jahre, als Bowie auch in Berlin lebte und hier enge Bindungen hatte. Als 29-jähriger Musiker und Sänger zog er nach Berlin-Schöneberg, in die Hauptstraße 155. In dem äußerlich schlichten Altbau lebte er zwei Jahre zusammen

Weiterlesen
Alarmstufe dunkelrot: Mahnwache

Mahnwache mit Dinosaurier: die Kulturwirtschaft stirbt!

Das Aktionsbündnis #AlarmstufeDunkelrot hat gestern eine Mahnwache für die vom Lockdown stark betroffenen Branchen in Kultur- und Veranstaltungswirtschaft, Gastronomie und Tourismuswirtschaft veranstaltet. Nach den Angaben der Initiative sind etwa 10% aller Beschäftigungsverhältnisse in Deutschland vom Lockdown und massigen Einkommensausfällen betroffen. Ein Beitrag in der Berlin-Mitte Zeitung zeigt

Weiterlesen
Musikalischer Adventskalender

Musikalischer Adventskalender der Bundespolizei

Heute ist der 1. Advent. Die Weihnachtszeit beginnt. Von den Corona-Beschränkungen ist auch das Bundespolizeiorchester betroffen, das sonst für viele Konzerttermine gebucht wird. Die musikalischen Botschafter der Bundespolizei haben sich etwas einfallen lassen, und zahlreiche Weihnachtstitel eingespielt und für einen musikalischen Adventskalender produziert. Am 1. Dezember wird der Präsident des Bundespolizeipräsidiums, Dr.

Weiterlesen
Tomasz Kowalczyk Trio in Concert

Tomasz Kowalczyk Trio feat. Markus Stockhausen – Live in Concert in Britz

Jazz vom Feinsten gibt es im Kulturstall des Schloß Britz: Das “Tomasz Kowalczyk Trio spielt „Live in Concert“. Das Tomasz Kowalczyk Trio steht für europäisch melodiösen Jazz, virtuos und emotional, stets mit einem Fokus auf Klang, Dynamik und Kontrast. „Der in Berlin geborene deutsch-polnische Pianist Tomasz Kowalczyk begann schon früh eine besondere

Weiterlesen
Wissmannstraße: Namensänderung

„Afrikanische Evokation“ in der Wissmannstraße

Von Michael Springer Die Wissmannstraße in Neukölln soll umbenannt werden. Die kommunalpolitisch umfassend geplante Aktion geht nun nach Bürgerbeteiligung und Juryauswahl in die entscheidende Phase. Während die am 27.11.1890 benannte Wissmannstraße in der Kaiserzeit nach einer lebenden, damals zu ehrenden Person benannt wurde, die heute mit Recht umstritten ist, stehen

Weiterlesen
"Margarete Kubicka Bibliothek" in Britz-Süd

„Margarete Kubicka Bibliothek“ in Britz-Süd

Die Stadtteilbibliothek Britz-Süd trägt den neuen Namen "Margarete Kubicka Bibliothek". Damit wurde ein Beschluß der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln vom 27.11.2019 umgesetzt, der vorsieht, die bisher namenlosen Stadtteilbibliotheken in Britz, Rudow und in der Gropiusstadt nach verdienstvollen Frauenpersönlichkeiten umzubenennen. Die Stadtteilbibliothek Britz-Süd ist somit ein Anfang: Am 2.9. enthüllten der Senator für Kultur und

Weiterlesen
Schloß Britz

Ausstellung: Neukölln in historischen Ansichten

Noch bis zum 20. September 2020 wird die Sonderausstellung Neukölln - historische Ansichten im Schloß Britz gezeigt. Anlässlich des Jahresmottos „100 Jahre Groß-Berlin“ werden aus eigenen Archivbeständen großformatig aufgezogene historische Ansichtskarten mit Motiven aus Neukölln, die überwiegend vor der Eingemeindung von Britz, Buckow, Rudow und Rixdorf aufgenommen wurden, gezeigt.Die Die

Weiterlesen
Der Letzte Mieter

Film: Der letzte Mieter

Der letzte Mieter ist ein Gentrifizierung-Thriller über Berlin. In einem Wohnviertel werden reihenweise die Altbauhäuser saniert. Dann ist das letzte Haus dran. Die meisten Mieter fügen sich und ziehen aus, Dietmar jedoch will sich diesem Schicksal nicht fügen. Er kann seine kleine Heimat, in der er die letzten Jahrzehnte gewohnt,

Weiterlesen
Konzerterlebnis Blauer Mittwoch

Blauer Mittwoch auf dem Lipschitzplatz am 5.8.2020

Der legendäre Blaue Mittwoch auf dem Lipschitzplatz naht: An vier aufeinanderfolgenden Mittwochen im August verwandelt sich der Lipschitzplatz wieder in eine Open-Air Location mit Liegestühlen und kühlen Getränken. Das Musikprogramm ist interkulturell und bunt gemixt: Von Balkan-Beats bis Country, von Schlagern bis Soul wird tanzbare Musik geboten. Die Stimmung: fast

Weiterlesen