Montag, 25. Mai 2020
Home > Kultur
Fotografien von Akinbode Akinbiyi im Gropius Bau

Ausstellung von Akinbode Akinbiyi im Gropius Bau

Die Coronabeschränkungen sind gelockert worden und der Gropiusbau wurde wieder geöffnet. Die aktuelle Ausstellung von Akinbode Akinbiyi ist wieder zugänglich. Voraussetzung für einen Besuch sind ein Mindestabstand von 1,5 Metern und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Akinbode Akinbiyi ist ein nigerianischer Fotograf, der in Berlin lebt und arbeitet. Seine aktuelle Fotografieausstellung "Six

Weiterlesen
Clubkultur weiter entwickeln

Sollen Clubs gerettet werden?

Die Corona-Krise zwingt fast alle Clubbetreiber in die Insolvenz. Gibt es überhaupt eine Chance, Clubs mit neuen Steuergeldern zu retten? Ein Beitrag in der Friedrichshain-Kreuzberg Zeitung verändert den Blickwinkel: Clubkultur weiter entwickeln – statt „retten“!

Weiterlesen
Quarantino - 1. Indoor-Festival der Welt

Quarantino: 1. Indoor-Filmfestival

Corona hat die Welt fest im Griff. Die Bundesregierung in Deutschland hat Quarantäne-Maßnahmen über die Bevölkerung verhängt und nun liegen breite Teile des wirtschaftlichen Lebens im Lande still. Auch Kunst und Kultur sind davon betroffen. Nun ist Kreativität von allen gefragt, um Antworten und Lösungen für die erforderlichen Maßnahmen der

Weiterlesen
Berliner Philharmonie

Die Digital Concert Hall

Aufgrund der Corona-Krise ist die Berliner Philharmonie geschlossen. Zum Ausgleich bietet die Philharmonie 30 Tage kostenlosen Eintritt in ihre "Digital Concert Hall". Auf der Webseite kann man mit der Registrierung einen kostenlosen Gutschein erwerben, mit dem man Zutritt zu den digitalen Vorstellungen der Berliner Philharmonie erhält. Die größten Dirigenten und Solisten

Weiterlesen
Boticelli - Die Geburt der Venus

Google Arts&Culture

Seit Februar 2011 gibt es ein Großprojekt zum Thema Kunst und Kultur, das die Firma Google in Angriff genommen hat. "Google Arts & Culture" sammelt digital Kunstwerke der größten Museen der Welt, um sie der Weltbevölkerung über das Internet zugänglich zu machen. Nur zwei Nächte hat der Google-Manager Nelson Mattos jedem

Weiterlesen
Friedrichswerderscher Friedhof

August Heyn erhält Ehrengrab des Landes Berlin

In diesem Jahr begeht die Gartenarbeitsschule Neukölln ihr 100-jähriges Jubiläum. Karin Korte (SPD), Bezirksstadträtin und Leiterin der Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport erinnerte am 1.4.2020 an die Gründung der ersten Gartenarbeitsschule Berlins. Aus diesem Anlaß erhält der Gründer August Heyn ein Ehrengrab des Landes Berlin. Die erste Gartenarbeitsschule

Weiterlesen
Kunst & Kultur in Quarantäne

Kultur in Quarantänezeiten: rettende Ideen sind gefragt!

Die Auflagen zum Gesundheitsschutz sind noch einmal gravierend verschärft worden. Der Senat hat am 14. März 2020 eine weitere Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin beschlossen. (Volltext der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV). Darin werden eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen

Weiterlesen
Blues Brothers im Estrel

„Moviestars“ auf der Bühne im Estrel

Passend zur Berlinale sind wird im Estrel Showtheater die neue Show "Moviestars" gezeigt. Das bewährte "Stars in Concert" Konzept setzt an fünf Abenden in der Woche auf Hollywood-Atmosphäre und bekannte Filmklassiker. Was wäre ein Film wie "Bodyguard" ohne "I will always love you"? Oder der Disney-Klassiker "König der Löwen" ohne

Weiterlesen
EINFACH MACHEN - EIN KOMPASS FÜR ÖKOLOGISCH NACHHALTIGES PRODUZIEREN IM KULTURBEREICH

Kompass für ökologisch nachhaltiges Produzieren im Kulturbereich

Die Kulturstiftung des Bundes hat sich seit 2010–2011 auf den Weg gemacht, Nachhaltigkeit als kulturelles Thema zu verstehen. Seitdem das Projekt ÜBER LEBENSKUNST erstmals Geschichten einer besseren Zukunft thematisiert hat, wurde eine Nachhaltigkeitsinitiative aufgebaut. Mit einer Reihe von drei Workshops im Kontext internationaler Entwicklungen wollten die Kulturstiftung des Bundes und das

Weiterlesen