Samstag, 08. August 2020
Home > Bezirk
Integration

Güner Balci ist Neuköllner Integrationsbeauftragte

Güner Yasemin Balci hat am 1. August 2020 die Stelle der Integrationsbeauftragten für Neukölln angetreten. Die freie Autorin und Fernsehjournalistin ist in Neiúkölln gut bekannt. Als Integrationsbeauftragte ist Balci dem Bezirksbürgermeister unterstellt. In einer ausführlichen Presseerklärung nimmt Bezirksbürgermeister Hikel eine Würdigung von Frau Balci vor, ohne dass sie selbst mit zitierfähigen

Weiterlesen
Konzerterlebnis Blauer Mittwoch

Blauer Mittwoch auf dem Lipschitzplatz am 5.8.2020

Der legendäre Blaue Mittwoch auf dem Lipschitzplatz naht: An vier aufeinanderfolgenden Mittwochen im August verwandelt sich der Lipschitzplatz wieder in eine Open-Air Location mit Liegestühlen und kühlen Getränken. Das Musikprogramm ist interkulturell und bunt gemixt: Von Balkan-Beats bis Country, von Schlagern bis Soul wird tanzbare Musik geboten. Die Stimmung: fast

Weiterlesen
Evangelischer Dorfkirchhof Alt-Tempelhof

Tag des Friedhofs am 19.-20.9.2020

Der Tag des Friedhofs findet am 19. und 20. September 2020 unter dem Motto "Natürlich erinnern" statt. Der Zentralverband Gartenbau e.V. hat diesen Aktionstag 2001 gemeinsam mit den bundesweit tätigen Friedhofsgärtnern, Steinmetzen, Bestattern, Floristen, den Städten und Kommunen sowie Religionsgemeinschaften und Vereinen begründet. Auch in Berlin finden aus diesem Anlaß geführte

Weiterlesen
Deutsche Wohnen SE

Deutsche Wohnen gewinnt langfristig – trotz Abwendungsvereinbarungen

Kolumne: Michael Springer Auf den ersten Blick ist es eine Erfolgsmeldung: "Die Mieter_innen von 16 Häusern in fünf Berliner Bezirken sind ab sofort besser vor Verdrängung durch energetische Luxussanierungen und Umwandlung in Wohnungseigentum geschützt, als dies allein nach den gesetzlichen Vorschriften der Fall wäre. Diese Häuser, viele davon in Milieuschutzgebieten, sind

Weiterlesen
Wissmannstrasse

Neuer Namensgeber für die Wissmannstraße

Kolumne: Michael Springer Am 20.8.2019 beschloß die Bezirksverordnetenversammlung von Neukölln (BVV) eine geschichtliche Aufarbeitung des Straßennamens „Wissmannstraße“ zu initiieren. Die Verstrickung und Täterschaft des Namensgebers Herrmann von Wissmann (1853-1905) in Kriegszüge und Massaker der deutschen Kolonialarmee an der afrikanischen Bevölkerung erfordert heute eine kritische Aufarbeitung der Kolonialgeschichte. Herrmann von Wissmann trug

Weiterlesen
Mauer an der Eastside-Gallery

159 km Mauerweg Berlin: Raum für 159 Ideen & Ereignisse

Unter dem Leitthema: „Draußenstadt wird Drinnenstadt“ sollte im Jahr 2020 eine Internationale Bauausstellung beginnen. Die IBA Berlin 2020 sollte die gefühlt peripheren Räume, Wohn- und Gartenstandorte, und Freiräume am Stadtrand in der Innen- und Außenwahrnehmung ins Bewußtsein der Stadtgesellschaft holen. Das Projekt wurde 2018 abgesagt. Doch das Leitthema: Draußenstadt wird

Weiterlesen
Ringslebenstraße

Neukölln schließt Lücke im Mauerweg

Der Berliner Mauerweg ist insgesamt 159 Kilometer lang. Er markiert den ehemaligen Grenzverlauf an der innerstädtischen Grenze zu Ost-Berlin und am Stadtrand an zur ehemaligen Grenze zur DDR. Der Berliner Mauerweg wird 2020(2021 insgesamt instand gesetzt. Im Süden Berlins schließt nun der Bezirk Neukölln eine Lücke von rund 180 Metern

Weiterlesen
Abitur 2020

16 Einser-Abiturienten im Rathaus empfangen

In diesem Frühjahr war das Abitur eine besondere emotionale Herausforderung. Die Bedingungen mit den Quarantäneauflagen haben Lehrer und Schüler belasten. Doch ein schöner Erfolg konnte auf der Rathaustreppe im Foto festgehalten werden: Insgesamt 16 Abiturientinnen und Abiturienten habenBezirksbürgermeister Martin Hikel und Bildungsstadträtin Karin Korte im Rathaus empfangen: Alicia, Ammar, Aylin, Batoul,

Weiterlesen
Aktion-Tu-Was wirbt für mehr Zivilcourage

Präventive digitale Sicherheitskommunikation

Das Verhältnis von Bürgerinnen und Bürgern und Polizei Berlin wird täglich durch Unfallgeschehen, Straftaten und Verkehrsvergehen sowie Demonstrationen und bisweilen Ausschreitungen auf die Probe gestellt. Was vielen Menschen nicht bewußt ist: es hat durchgreifende Reformen der Polizeiarbeit in Berlin gegeben. Die Polizei Berlin hat sich eine neue Struktur gegeben. Und

Weiterlesen
Harzer Straße

Vorkaufsrecht: weitere drei Häuser kommunalisiert

Drei weitere Häuser in Neukölln werden in den nächsten Monaten in das Eigentum der städtischen Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND übergehen. Der ursprüngliche Käufer der Häuser in der Roseggerstraße, Uthmannstraße und in der Harzer Straße hat die anhängigen Klagen gegen den Bezirk Neukölln zurückgezogen. Das Bezirksamt Neukölln hatte bereits im Juli und

Weiterlesen