Sonntag, 29. Mai 2022
Home > Sport
Eingangsbereich des Stadtbad Schöneberg

Berliner Stadtbäder sparen Erdgas ein

Nach zwei Jahren Einschränkungen als Folge von Corona starten die Berliner Bäder-Betriebe wie vor der Pandemie in die neue Sommersaison: Mit den Sommerbädern Olympiastadion und Kreuzberg sowie dem Kombibad Spandau Süd und zehn Strandbädern öffnen am kommenden Wochenende die ersten Bäder.Die Termine im Überblick: Strandbad Wannsee bereits geöffnetSommerbad Olympiastadion 30.04. (Sonnabend)Kombibad

Weiterlesen
Sportentwicklungsplanung

„Rettungsschirm Sport“ wird auch 2022 helfen

Sportsenatorin Iris Spranger will den „Rettungsschirm Sport“ für Berliner Sportvereine auch im Jahr 2022 fortführen. Die entsprechende „Richtlinie zum Rettungsschirm für Sportvereine und -verbände bei existenz- und strukturgefährdenden Schäden aufgrund der Corona-Pandemie“ wurde für das Jahr 2022 verlängert. Sportvereine und -verbände des Breitensports in Berlin sollen damit bei finanziellen Problemen

Weiterlesen
Kinderschwimmen

Osterüberraschung: Berliner Schulkinder holen sich das Jugendschwimmabzeichen

Schwimmen lernen gehört zu wichtigsten Bildungszielen! Leider ist das Schulschwimmen in den letzten beiden Jahren zu kurz gekommen. Die Corona-Pandemie hat den regulären Schwimmunterricht im letzten und in diesem Schuljahr teilweise sogar ganz eingeschränkt. Doch ein neues Intensivkurs-Angebot kann nun helfen, die fehlenden Schwimmkenntnisse aufzuholen. Obendrein können Kinder auch

Weiterlesen
Aktuelle News für Sie gelesen

Kaweh Niroomand:„Der Sport ist die größte Bürgerinitiative des Landes“

„Mit Sorge betrachte ich, wie sich Populismus, Polemik und Ignoranz in der Diskussion um die Corona-Maßnahmen ausbreiten. Nichts davon wird uns helfen, die weltweite und somit die gesamte Menschheit umfassende Herausforderung der Pandemie zu bewältigen,“ mit diesen Worten wendet sich der Manager der BR Volleys und Sprecher der sechs großen

Weiterlesen
Eisstadion Neukölln

Eisstadion Neukölln vorübergehend geperrt

Des Bezirksamt Neukölln hat die Notbremse gezogen. DDas Eisstadion Neukölln schließt vorübergehend ab Freitag, den 19.11.2021, 15 Uhr zunächst bis einschließlich Sonntag, den 21.11.2021 für den Publikumsverkehr. Der Vereinssport findet weiterhin statt, weil hier geregelte Aufsichten und Vereinsdsiziplin für einen sicheren Betrieb sorgen.Beim öffentlichen Betrieb sah es zunehmend kritisch aus.

Weiterlesen
Luftaufnahme des Tempelhofer Feldes

Berlin: Modellkommune zur Entwicklung einer Strategie für Bewegungsförderung

Die Sportmetropole Berlin wurde als eine von vier Metropolen für das bundesweite Projekt „VERBUND“ ausgewählt. Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport wird nun federführend und in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, dem Landessportbund Berlin, Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V. und vier Berliner Bezirken eine Gesamtstrategie zur Bewegungsförderung

Weiterlesen
Eisstadion Neukölln

Eisstadion Neukölln: alternative Nutzung für den Schulsport

Alle 16 ungedeckten Sportplätze in Neukölln, die bisher vorrangig in der Sommersaison für den Schulsport zur Verfügung standen, können jetzt auch in der kalten Jahreszeit durch die Schulen genutzt werden. Auch die derzeit nicht öffentlich nutzbare Wettkampfbahn des Eisstadions Neukölln im Werner-Seelenbinder-Sportpark an der Oderstraße 182 wird als alternativer Ort für

Weiterlesen
Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion

„Petition des Berliner Sports für Inklusions-Sportpark“ in Prenzlauer Berg

Der geplante Ausbau des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Prenzlauer Berg in unmittelbarer Nachbarschaft zum Mauerpark zu einem inklusiven Sportpark ist inzwischen umstritten. Hauptstreitpunkt ist der geplante Abriß und Neubau des Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadions und der in Planungen ablesbare Wegfall wertvoller Baumbestände. Nachdem sich in Pankow Widerstände gegen das Vorhaben gezeigt haben, und wegen der

Weiterlesen
Fussball

Drei Sportanlagen geöffnet

Ab dem 4. Mai 2020 hat das Bezirksamt Neukölln drei Sportanlagen geöffnet. Erlaubt ist "das kontaktlose Sporttreiben im Freien unter bestimmten Voraussetzungen": Gestattet sind dann sportliche Aktivitäten allein, mit Angehörigen des eigenen Haushalts oder mit einer anderen Person unter Wahrung des Mindestabstands von 1,5 Metern. Ziel der teilweisen Lockerungen ist es, Sport-

Weiterlesen