Montag, 22. April 2024
Home > Aktuell > Phishing: erkennen und abwehren

Phishing: erkennen und abwehren

Phishing

Immer wieder wird vor fiesen Tricks im Internet gewarnt: Die Masche wird Phishing genannt – das Kunstwort leitet sich von den englischen Begriffen „password harvesting“ (Passwörter ernten) und „fishing“ (Angeln) ab. Phishing bezeichnet den Diebstahl persönlicher Daten mit Hilfe gefälschter Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichten. Erbeutete Daten werden oft an andere Betrüger weiterverkauft, die dann etwa Bankverbindungen oder Kreditkartennummern für Käufe auf Rechnung der Opfer missbrauchen. Die betrügerischen Versuche der Kriminellen und gängige Phishing-Tricks lassen sich aber an bestimmten Anzeichen erkennen.

Der NDR hat aktuell einen Beitrag veröffentlicht, der viele wertvolle Tips gibt, wie verdächtige Mails besser zu erkennen sind. Dazu gibt es Tips zur Abwehr:

Phishing: So erkennen Sie gefälschte E-Mails und Webseiten ( NDR.de | 23.02.2023 ).

Der wichtigste Tip: es lohnt sich, auf unbekannte Anfragen zuerst mit sicheren „Wegwerf-Email-Adressen“ zu antworten, und Gegenfragen zur Identifizierung zu stellen. „Wegwerf-Email-Adressen“ werden über Internet-Dienste für den zeitweiligen Gebrauch vergeben. Der Nutzer sucht sich eine temporäre Mailadresse von einen der vielen Anbieter aus, und kann diese für eine bestimmte Zeit nutzen. Kommt „keine Antwort“ mit Aufklärung, so kann von einem vorherigen Angriffsversuch ausgegangen werden.
Eines der umfangreichsten Angebote für Wegwerf-Adressen bietet z.B. Trash-Mail .