Montag, 28. September 2020
Home > Bauen > Mehr bezahlbares Wohnen und Bauen durch Erbbaurechte

Mehr bezahlbares Wohnen und Bauen durch Erbbaurechte

Neubauten

Erbbaurechte sind ein Instrument einer aktiven Boden- und Liegenschaftspolitik und bieten Möglichkeiten zur Schaffung sozial ausgewogener Wohnungsangebote. Wie Städte und Gemeinden das Instrument verstärkt nutzen können, diskutieren am 12.Februar 2020 mehr als 200 Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltungen, Politik, Wissenschaft, Verbänden und Wohnungswirtschaft in Köln.

Über zentrale Aussagen der Tagung informiert ein Beitrag in der Berlin-Mitte Zeitung. Dort wird auch ein Link zur Dokumentation der Fachdialoge 2018 und 2019 gezeigt, der die Debatte um Erbbaurechte und Wohnungsbauoffensive zusammenfasst.

Save this post as PDF