Mittwoch, 28. Juli 2021
Home > Aktuell > Feuerwerk — ganz legal digital zu Sylvester!

Feuerwerk — ganz legal digital zu Sylvester!

Feuerwerk über Köln

In diesem Jahr ist Böllern weitgehend verboten! Das traditionelle Silvesterfeuerwerk am Brandenburger Tor fällt wegen des diesjährigen Versammlungsverbots aus. Auch im Kleinen darf das Neue Jahr nicht mit Böllern und Lichtsalven begrüßt werden. Die auferlegten Coronaregeln machen den spektakulären und lautstarken Start ins 2021. Jahr praktisch unmöglich.

Doch für Feuerwerk-Fans gibt es einen kleinen Trost: die Freude am Sylvesterfeuerwerk kann auf heimischen Bildschirmen gerettet werden, wenn Soundkarten, Lautsprecher und Grafikkarten mitspielen. Das Feuerwerk kann so ganz legal auf den Schirm geholt werden. Behördlich angeordnete Feuerwerksverbote ganz legal digital umgangen werden!

Im Internet sind zahlreiche Anbieter von Feuerwerkssimulationen zu finden. Manche machen ihre Programme über den Jahreswechsel kostenlos zur Nutzung verfügbar.

Der professionelle Feuerwerkssimulator „FWsim“ wird seit dem 25. 12. für eine Woche kostenlos zum Download angeboten. FWsim ist normalerweise professionellen Pyrotechnikern vorbehalten, die es zur Planung großer Feuerwerksshows einsetzen. Das Programm ist in der Lage, 2303 Feuerwerkseffekte zu produzieren. Im Internet gibt es bereits ein große Community, die Fans haben dazu bereits Tausende eigene Shows auf Youtube veröffentlicht.

Die Feuerwerkseffekte werden natürlich durch Sounds unterstützt und können in verschiedenen Landschaften platziert werden, die beim Abfeuern bunt ausgeleuchtet werden. Auf der Seite des Anbieters gibt es weitere Informationen und den Link zum Download „Dein digitales Feuerwerk zu Sylvester in 3-D“.

Die kostenlose App FireCraft ist für iPhone und iPad erhältlich. Sie liefert 59 unterschiedliche Feuerwerkgeschosse in zehn verschiedenen Farben. 24 Umgebungen sind auswählbar.

Der „Fireworks Simulator“ von rondomedia kostet 9 € und lässt Sie Ihr eigenes musiksynchrones Feuerwerk über dem Rhein vor der Kulisse der Domstadt Köln erstellen. Es bietet über 100 Boden- und Höheneffekte und 30 Abschussgestelle in 3D-Grafik, mit denen man sein individuelles Feuerwerk zusammenstellen kann. Sie können sechs verschiedene Kameraperspektiven einstellen und ihre persönliche Lieblingsmusik an die Abschusssalven anpassen.

Last but not least „Fireworks Mania“. Das Programm wird wahlweise angepriesen als

  • kleiner, lässiger Sprengstoffsimulator, bei dem man die Feuerwerkskörper auswählt und schöne Shows zusammenstellt, um den explosiven Anblicke im Nachthimmel zu genießen.
  • kleiner, lässiger Sprengstoffsimulator, bei dem man mit Feuerwerkskörpern herumspielt, schöne Feuerwerksshows kreiert oder einfach Sachen in die Luft jagt.

Das Spiel kostet 9,99 € und wird von 173 Usern positiv bewertet. Bis zum 5. Januar ist das Programm auch für 1,99 € erhältlich (=80% Rabatt).