Donnerstag, 24. September 2020
Home > Aktuell > Berlkönige fahren ab 5.8.2019 im Süden von Neukölln

Berlkönige fahren ab 5.8.2019 im Süden von Neukölln

BVG-Ridesharing mit Berlkönig

Wie schon lange gefordert, wird das Ridesharing-Angebot der BVG unter dem Namen Berlkönig nun als Rufbusangebot im Süden von Neukölln und dem Brandenburger Landkreis Dahme-Spreewald eingerichtet.

Testgebiet sind Verbindungen vom U-Bahnhof Rudow nach Schulzendorf sowie einen Teil von Zeuthen.

Fahrgäste können die Fahrten per App buchen. Die optimale Route wird per Computer berechnet, um so mit wenigen Umwegen möglichst viele Fahrgäste einsammeln zu können.t werden. Es gilt der VBB-Tarif BC. Der Aufschlag von 0,50 Euro für den Rubus kann nur bargeldlos bezahlt werden – per Kreditkarte oder Paypal.

Die etwas größeren Rufbusse werden unter der Liniennummer 740 montags bis freitags von 5 bis 9 Uhr und von 14 bis 20 Uhr eingesetzt. Die neuen Rufbusse sind weiß mit Hochdeckaufbau und größer als die in der Innenstadt eingesetzen Van. Die Rufbusse haben aber das typischen Fleckendesign der BVG an der Fahrzeugfront. Das Testvorhaben wird zusammen mit der Taxiinnung Berlin durchgeführt.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert das Projekt.

Weitere Informationen und App:

www.berlkoenig.de

Hinweis: der Anbieter BVG hat die Internetseite nicht richtig konfiguriert oder ein Sicherheitszertifikat ist abgelaufen. Ggf. muss eine Sicherheitsausnahmeregel im Browser bestätigt werden.

Save this post as PDF