Mittwoch, 05. Oktober 2022
Home > Aktuell > „Wohnungsnotfälle und Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten“— Sprechstunde 6.12.2021

„Wohnungsnotfälle und Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten“— Sprechstunde 6.12.2021

Mieterberatung

Der Bereich „Wohnungsnotfälle und Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten“ im Neuköllner Amt für Soziales bietet ab dem 6. Dezember 2021 montags von 09.00 – 12.00 Uhr ausschließlich Vorsprachen nach einer vorherigen Terminabsprache an.

Eine vorherige Terminvereinbarung mit der Sachbearbeitung sollte per Telefon oder E-Mail erfolgen. Hierzu kann auch die Notfall-Nummer (030) 90239-3239 oder die E-Mailadresse Wohnhilfe@bezirksamt-neukoelln.de genutzt werden.

Neben der Terminsprechstunde hält das Amt für Soziales in diesem Bereich das Angebot der Notfallsprechstunde am Dienstag und Donnerstag von 9.00 – 12.00 Uhr aufrecht. Sollten Sie dringend eines Obdachs bedürfen oder von Mittellosigkeit betroffen sein, wenden Sie sich bitte hier zunächst an die Info-Theke.

Zum Schutz aller Beteiligten ist beim Betreten des Dienstgebäudes eine FFP2-Maske zu tragen. Personen, die aufgrund eines ärztlichen Attestes von der Maskenpflicht befreit sind, müssen ein negatives Testergebnis vorlegen: Bei Point-of-Care (PoC)-Antigen-Tests darf dieser nicht älter als 24 Stunden, bei PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden sein. Vollständig geimpfte oder genesene Personen sind von der Pflicht zum Tragen einer Maske nicht befreit.

Bitte halten Sie in jedem Fall die gängigen Hygienevorschriften, Schutzmaßnahmen und Abstandsregeln ein. Viele Angelegenheiten lassen sich auf postalischem Weg, per E-Mail, telefonisch oder online erledigen. Möchten Sie Unterlagen abgeben? Nutzen Sie bitte den Hausbriefkasten am Dienstgebäude Donaustraße 89/90 oder am Rathaus Neukölln.