Sonntag, 27. November 2022
Home > Aktuell > Theaterfrühling: „Shakespeares sämtliche Werke – leicht gekürzt“ an einem Tag

Theaterfrühling: „Shakespeares sämtliche Werke – leicht gekürzt“ an einem Tag

"Shakespeares sämtliche Werke-leicht gekürzt"

Nach der Pandemie ist der Neustart in Kunst, Kultur und Theater angesagt. Zwei Jahre lang sind viele Theateraufführungen ausgefallen — im März wird opulent und irrwitzig nachgeholt!

Die Amateurbühne VINETA 1900 e.V. bringt zwei Stücke auf die Bühne der Neuköllner Oper:
„Shakespeares sämtliche Werke – leicht gekürzt“ — und „Dienstags bei Morrie“ (siehe im nächsten Beitrag).

Es ist ein irrwitziges Unternehmen! Der ganze Shakespeare an einem Abend. 37 Dramen,
Tragödien und Komödien, 1834 Rollen und als Zugabe alle 154 Sonette.

Was sonst mindestens 5 Tage und 5 Nächte dauern würde, wird zum handlichen Theaterabend geschrumpft. Das Ensemble agiert lebendig und mit Riesenspielspaß. Es ist mehr Jahrmarkt als intellektuelles Hochamt des Bildungsbürgertums, und Unterhaltung im umfassendsten Sinne.

Liebe, Triebe, Hiebe. Narren und Verrückte – und viel Blut muss fließen, denn Kampfspiele und Hinrichtungen gehören zu den beliebtesten Unterhaltungen der Shakespeare-Zeit. Keine Sorge, anders als im Londoner Globe Theater, wo noch heute pro Aufführung etliche Liter Kunstblut verspritzt werden, setzrn das Vineta-Ensemble mehr auf Spaß, als auf Mord und Totschlag.

Wie zu Shakespeares Zeiten strotzt die Aufführung von aktuellen Bezügen und Anspielungen. Im prüden 19. Jahrhundert wurde viel davon entfernt. Vor allem Wortspiele und „obszöne Stellen“, fielen der Schere zum Opfer.

„Shakespeares sämtliche Werke… leicht gekürzt – es ist ein Muss für alle Shakespeares-Fans und alle, die noch niemals etwas von Shakespeare gesehen, erlebt oder gehört haben!“

Fabian Gerstenberger in "Shakespeares sämtliche Werke-leicht gekürzt" -  Foto: © Amateurbühne VINETA 1900 e.V.
Fabian Gerstenberger in „Shakespeares sämtliche Werke-leicht gekürzt“ – Foto: © Amateurbühne VINETA 1900 e.V.



„Shakespeares sämtliche Werke – leicht gekürzt“
von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield
deutsch von Dorothea Renckhoff


mit: Namen der DarstellerInnen fehlen

Spieltermine:
Premiere am Samstag, den 05. März 2022 | 20:00 Uhr

Weitere Aufführungen:

So 06.03.2022 16:00 Uhr | Sa 12.03.2022 20:00 Uhr | So 13.03.2022 16:00 Uhr
Sa 19.03.2022 20:00 Uhr | So 20.03.2022 16:00 Uhr

Ticketpreise: 12,00 € / ermäßigt 10,00 €
Tickets online oder via Mail: info@vineta-buehne.de oder Telefon 030-68 677 85

Saal der Neuköllner Oper | Karl-Marx-Straße 131 – 133, 12043 Berlin | www.vineta-buehne.de