Donnerstag, 22. April 2021
Home > Aktuell > Global Music Academy verlässt den Bergmannkiez

Global Music Academy verlässt den Bergmannkiez

Beamtenwohnhaus

Die Global Music Academy muß ihren Standort in der Bergmannstraße 29 in Kreuzberg aufgeben und zieht um nach Neukölln.

Die Global Music Academy ist in Berlin und deutschlandweit einzigartig als Bildungs- und Kultureinrichtung für globale Musik- und Tanzkulturen.

Die Global Music Academy GmbH ist Trägerin der Global Music School, die mit ihrem divers konzipierten Unterrichtsprogramm ihren Schwerpunkt auf außereuropäische Musik- und Tanzkulturen legt und mit bemerkenswerter Resonanz ein vielseitig interessiertes, kosmopolitisch orientiertes Publikum in Berlin anspricht. Im Kreis der Dozentinnen wirken namhafte Musikerinnen und Tänzer*innen aus dem In- und Ausland mit. Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch sowie Arabisch, Türkisch, Farsi, Tamil, Hindi, Koreanisch, Spanisch, Portugiesisch und viele andere mehr.
Damit trägt die Global Music Academy zur Stärkung interkultureller und internationale Dialogs in Berlin bei und öffnet der Musikwelt viele neue Optionen und Austauschmöglichkeiten..

Beamtenhaus mit Abwasserpumpwerk Wildenbruchstraße 80

Das denkmalgeschützte Gründerzeitgebäude ist eine Kuriosität in Berlin. In den Obergeschossen entstanden Beamtenwohnungen. Aufgrund seiner Lage am Landwehrkanal wurde ein Abwasserpumpwerk im Erdgeschoß und Untergeschoß eingebaut. Heute werden diese Räume zum Kulturraum.

Im April 2021 werden die neuen Räume für Musik- und Tanzunterricht geöffnet und stehen für Angebote beruflicher Weiterbildung, Konzerte und vielfältige interdisziplinäre Veranstaltungen bereit.

Zukünftig verfügt die Global Music Academy in der Wildenbruchstraße 80 neben gut ausgestatteten Unterrichtsräumen über einen Veranstaltungssaal mit ca. 180 Plätzen.

Ansiedlung durch Förderung und Unterstützung gesichert

Mit Unterstützung des Bezirksamts Neukölln und der Stadt und Land Wohnbautengesellschaft mbH wurde der neue Standort im ehemaligen Pumpwerk in der Wildenbruchstraße 80 gefunden. Die Ansiedlung der Global Music Academy gelang durch Vermittlung der Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport, Karin Korte sowie des Leiters des Amtes für Weiterbildung und Kultur, Matthias Klingenberg, in Neukölln. Die Umbauarbeiten wurden finanziell von der Stadt und Land Wohnbautengesellschaft mbH gefördert. Zusätzliche Fördermittel für Sanierungsmaßnahmen und Entwicklung der Begegnungsstätte in der Wildenbruchstraße erhielt der Guttempler Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. vom Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Ziele für Musikkultur und Tanz — über Neukölln hinaus

Gemeinsames Interesse des Bezirksamts Neukölln und der Global Music Academy ist es, in den nächsten Jahren das ehemalige Pumpwerk zu einem neuen Veranstaltungs- und Begegnungsort zu entwickeln, der sich mit vielfältigen und qualitativ hochwertigen Musik-, Tanz-, Kultur- und Bildungsangeboten an alle gesellschaftlichen und kulturellen Gruppen richtet. Geplant sind Workshops und Master Classes, Musik- und Tanzaufführungen sowie themenbezogene Konzertreihen, die sowohl lokale als auch nationale und internationale herausragende Künstler*innen präsentieren. Von Beginn an wird eine enge Zusammenarbeit mit den kommunalen Kultureinrichtungen und -initiativen ebenso wie die Einbeziehung der vielfältigen Communities vor Ort und gemeinsame Projekte mit Schulen in Neukölln und Treptow angestrebt.

Über die Global Music Academy

Die Global Music Academy wurde 2010 mit Sitz in Berlin gegründet. Mit vielfältigen Unterrichtsangeboten, Ensembles, Workshops, Weiterbildungen sowie Musik- und Tanzaufführungen tritt sie für die Vermittlung, Förderung und Pflege weltweiter Musik- und Tanzkulturen ein. Sie ist heute wichtige Anlaufstelle in Berlin für international profilierte und musikalisch-kulturell divers qualifizierte Musiker*innen und Tänzer*innen. Ein weites Netzwerk von Künstler*innen mit unterschiedlicher kultureller Sozialisation und internationalen Herkünften ist entstanden.
Unter Federführung des gemeinnützigen Vereins Global Music e.V. widmen sich die internationalen Aktivitäten der Global Music Academy seit 2010 in zahlreichen Ländern Afrikas und Südasiens mit dem Aufbau von Musikakademien, der Ausbildung von Musiklehrer*innen sowie dem Kapazitätsaufbau im Bereich Verwaltung und Unternehmensentwicklung.

Weitere Informationen:

Global Music Academy: https://global-music-academy.net/
Global Music School: https://global-music-school.net/
Global Music International: https://global-music-international.net/