Freitag, 05. Juni 2020
Home > Aktuell > Drehorgeltour durch die Höfe rund um das Wutzky

Drehorgeltour durch die Höfe rund um das Wutzky

Drehorgelspieler

Das 9.000 Quadratmeter große Wutzky mit seinen 41 Läden hat am Samstag, dem 2. Mai 2020 geöffnet. Am Nachmittag erklingen rund um das Wutzky ganz „neue“, ganz altbekannte Töne. Von 14.00-18.00 Uhr spielen Wilfried Skoppeck und Hjalmar Bonk auf einer historischen Drehorgel Lieder zum Schwofen, Schwelgen und Mitsingen.

Einmal an der Kurbel gedreht, setzt sich das Steuersystem im Inneren des Instruments in Bewegung und versetzt den Zuhörer in eine vergangene, nostalgische Welt.

„Wir verfügen über ein Repertoire von über 2.000 Liedern“ sagt Wilfried Skoppeck, zugleich auch Pressesprecher des Clubs der Deutschen Drehorgelfreunde e.V..

Berliner Gassenhauer sind darunter, aber auch Beethovens Für Elise.

In Zeiten der Corona-Isolation möchte das Wutzky seinen Besuchern eine Freude bereiten und ein Zeichen der Solidarität setzen. Um 14.00 Uhr starten die Musiker auf dem U-Bahnhof Wutzkyallee. Von da aus führt die musikalische Route über ausgesuchte Höfe bis hin zum Rotraut-Richter-Platz.

Öffnungszeiten Wutzky
Montag-Samstag 6.00-22.00 Uhr
Sonntag 7.00- 16.00 Uhr

Wochenmarkt Rotraut-Richter-Platz
Jeden Mittwoch 8.00-14.00 Uhr
Jeden Samstag 8.00-13.00 Uhr

Wutzky | Joachim Gottschalk Weg 21 | 12353 Berlin | www.wutzky-einkaufen.de

Save this post as PDF