Dienstag, 22. September 2020
Home > Berlin > Berliner Schulbeispiel: „Social-Media-Demokratie“

Berliner Schulbeispiel: „Social-Media-Demokratie“

Social Media

Wie funktionieren eigentlich demokratische Wahlen in Zeiten von Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Whatsapp?

Ein echtes Schul-Beispiel aus Marzahn-Hellersdorf zeigt, wie Social Media heute grundlegende demokratische Prinzipien aushebeln, und die Grundsätze unserer Verfassung und auch das Schulgesetz in Frage stellen.
Seit den letzten US-Präsidentenwahlen, in denen Internet-Trolle und politische Influencer aktiv wurden, ist das Problem auch im Großen akut. Die Wahl zweier Schülersprecher in Marzahn-Hellersdorf zeigt: die Grundsätze der Demokratie sind schon bei kleinen Wahlen vor Ort in Frage gestellt.

Mehr dazu ist in dem Beitrag der Marzahn-Hellersdorf-Zeitung zu erfahren:

Schülersprecher: Demokratische Wahl am Otto-Nagel-Gymnasium?

Save this post as PDF