Sonntag, 27. September 2020
Home > Berlin > Berlin wird Zero Waste City

Berlin wird Zero Waste City

BSR-Biogasanlage

Der Berliner Senat hat am 5.11. auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, den Bericht zum Thema „Abfallpolitik auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft – Berlin wird Zero Waste City“ beschlossen.

Das Abgeordnetenhaus hatte den Senat per Beschluss vom 17. Mai 2018 aufgefordert, eine Strategie zur Transformation der Berliner Abfallwirtschaft zu einer modernen Kreislaufwirtschaft unter dem Leitbild „Zero Waste“ zu erarbeiten.

Dieses Leitbild setzt bei der Abfallvermeidung an: Abfälle sollen nach Möglichkeit erst gar nicht entstehen.

In dem Bericht stellt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz eine Vielzahl von Initiativen und Projekten zur Abfallvermeidung dar, die seit 2018 vorangebracht und umgesetzt wurden. Der Schwerpunkt liegt darauf, einer breiten Öffentlichkeit die Bedeutung der Abfallvermeidung und Wiederverwendung von Produkten zu vermitteln. Dies erfolgt in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR) und anderen Akteurinnen und Akteuren der Abfallwirtschaft, Initiativen für Wiederverwendung, Bildungseinrichtungen und der Stadtgesellschaft.

Der ausführliche Beitrag ist in der Tempelhof-Schöneberg Zeitung erschienen:

Berlin wird Zero Waste City: Abfall vermeiden – Umwelt schützen

Save this post as PDF