Sonntag, 29. Mai 2022
Home > Aktuell > Apotheken starten COVID-19-Impfungen

Apotheken starten COVID-19-Impfungen

Apotheken können ab 8. Februar 2022 Schutzimpfungen gegen COVID-19 anbieten

Am kommenden Dienstag, dem 8. Februar 2022, werden die ersten Apotheken COVID-19-Schutzimpfungen anbieten.

Darüber informiert aktuell die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Eine vierstellige Zahl von Apotheken hat bereits bei ihrer jeweiligen Landesapothekerkammer gemeldet, dass sie die personellen, räumlichen und versicherungstechnischen Voraussetzungen zum Impfen erfüllen.

„Wir gehen davon aus, dass mehrere hundert Apotheken nächste Woche mit den Impfungen starten“, sagt Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. — „Und insgesamt haben mittlerweile gut 6.000 Apothekerinnen und Apotheker die notwendige Schulung absolviert.“

Ob und wann eine Apotheke COVID-19-Schutzimpfungen anbiete, entscheidet die Apothekenleitung selbst je nach Entwicklung der Nachfragesituation.

Um COVID-19-Impfungen anbieten zu können, müssen Apotheken eine ganze Reihe von Voraussetzungen erfüllen: Eine Fortbildung muss absolviert werden, die auch die Ersthilfe in Notfällen umfasst, besondere Räumlichkeiten müssen eingerichtet und eine Haftpflichtversicherung vorgehalten werden. Das Vorliegen der Voraussetzungen muss an die zuständige Landesapothekerkammer gemeldet werden. Zudem müssen durchgeführte Impfungen tagesaktuell über eine Schnittstelle an die Impf-Surveillance des RKI weitergegeben werden.

Der Deutsche Apothekerverband (DAV) informiert über das Portal www.mein-apothekenmanager.de über die teilnehmenden Apotheken mit Suchfunktion über die Postleitzahl. Die Daten werden permanent aktualisiert.


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Aktuelle Nachrichten, Stadtinformationen und lokale Märkte. Die digitale Bezirkszeitung funktioniert als offenes Internetangebot und „digitaler Türöffner“ für alle Angebote, Ereignisse, Dienste und Infrastrukturen der Stadt. Angefangen mit dem SOS-Button und der aktuelle Anzeige der Nachtdienstapotheken, bis hin zu aktuellen Themen zu Gesundheit, Medizin, Public Health und Therapien. Inspirieren, einladen, direkt verlinken und sogar in Echtzeit direkt verkaufen – ohne digitale Provisonen! — Alles lokal optimierbar und verhandelbar!
Kontakt: info@anzeigio.de