Sonntag, 12. Juli 2020
Home > Aktuell > 16 Einser-Abiturienten im Rathaus empfangen

16 Einser-Abiturienten im Rathaus empfangen

Abitur 2020

In diesem Frühjahr war das Abitur eine besondere emotionale Herausforderung. Die Bedingungen mit den Quarantäneauflagen haben Lehrer und Schüler belasten. Doch ein schöner Erfolg konnte auf der Rathaustreppe im Foto festgehalten werden:

Insgesamt 16 Abiturientinnen und Abiturienten haben
Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Bildungsstadträtin Karin Korte im Rathaus empfangen: Alicia, Ammar, Aylin, Batoul, Benjamin-Felix, Emre, Fee, Fiori, Gloria, Iman, Lea, Luisa, Maja, Mohamad, Oskar und Yasin.

Sie haben alle ihr Abitur mit 1,0 oder 1,1 abgeschlossen. Hikel und Korte gratulierten zum erfolgreichen Abitur und unterhielten sich mit den jungen Menschen über ihre Zukunftspläne.

Bezirksbürgermeister Martin Hikel: „Die Auszeichnung der besten Abiturientinnen und Abiturienten ist immer wieder ein ganz besonderer Termin. Er zeigt Neukölln, wie es wirklich ist und nicht wie es manche sehen wollen: Ein Bezirk mit wahnsinnig inspirierten, klugen, empathischen jungen Menschen, die Vorbilder für Tausende sind. Nicht ohne Grund buttern wir in Neukölln alles was nur möglich ist in die Bildung von früh an. Und wir sehen die Ergebnisse. Ich habe es schon letztes Jahr gesagt, ich mache mir keine Sorge um die Zukunft unseres Bezirks.“

Die Einer-Abiturient*innen stammen in diesem Jahr aus den folgenden Schulen in Neukölln, jeweils unter Angabe der Anzahl der 1,0 bzw. 1,1-Abschlussnoten:

• Otto-Hahn-Schule (1)
• Fritz-Karsen-Schule (1)
• Albert-Einstein-Gymnasium (6)
• Albert-Schweitzer-Gymnasium (3)
• Hannah-Arendt-Gymnasium (3)
• Albrecht-Dürer-Gymnasium (2)
• Leonardo-da-Vinci Gymnasium (1) – ergänzte Angabe.

Der berlinweite Abiturdurchschnitt beträgt übrigens 2,5. 96,7 Prozent aller Abiturienten haben in diesem Jahr ihr Abitur bestanden. Bei Schülern aus internationaler Herkunft, mit Deutsch als Fremdsprache, bestanden 94,1 Prozent ihr Abitur in Berlin.

Redaktioneller Hinweis:
Pressemitteilungen des Bezirksamts Neukölln werden als vertrauenswürdige Quelle eingestuft, die Meldung über 16 Abiturienten wurde daher wiedergegeben. Ein erfreutes Familienmitglied hat jedoch die Redaktion darauf aufmerksan gemacht: Auf dem Bild sind mehr als nur 16 Abiturienten abgebildet. Marvin vom Leonardo-da-Vinci Gymnasium ist auch mit dabei. Mit seinem Notenschnitt von 1,1 ist er auch der einzige Schüler seines Gymnasiums. Die Abitur-Statistik musste daher ergänzt und korrigiert werden.

Save this post as PDF