Samstag, 18. Mai 2024
Home > Aktuell > VIOLINE UND ELEKTRONIK IN DER TABORKIRCHE

VIOLINE UND ELEKTRONIK IN DER TABORKIRCHE

Alexey Kochetkov,

5 String Theory ist das Soloprojekt des experimentellen Geigers Alexey Kochetkov, der mit Violine und Computer innovative neoklassische sowie Ambient-Musik kreiert. Um das Erlebnis zu vertiefen, arbeitet Kochetkov mit dem Komponisten und Raumklangforscher Andrey Bundin zusammen. Mithilfe von mehreren Lautsprechern, die strategisch im Raum platziert sind, schaffen sie ein faszinierendes immersives Hörerlebnis. Die einzigartige Atmosphäre der Taborkirche und die hervorragende Akustik verleihen diesem einmaligen Konzert eine zusätzliche Dimension.

Musikbeispiel: https://soundcloud.com/5stringtheory/5st-violinmeditation-d1
Tickets: https://bit.ly/TaborChurch-5ST
5 String Theory: https://www.instagram.com/5.string.theory/


VIOLINE & ELECTRONICS IN THE TABOR CHURCH

5 String Theory is the solo project of experimental violinist Alexey Kochetkov, who creates innovative neoclassical and ambient music using various violins and computer. Taking this idea one step further, Kochetkov collaborates with composer and spatial sound researcher Andrey Bundin. Utilizing multiple speakers strategically placed in the room, they create a fascinating, immersive listening experience. The outstanding setting and acoustics of the Tabor church add an extra layer to this unique concert experience.

Music example: https://soundcloud.com/5stringtheory/5st-violinmeditation-d1
Tickets: https://bit.ly/TaborChurch-5ST
5 String Theory: https://www.instagram.com/5.string.theory/


Sonntag, 12. Mai 2024 | 18 Uhr
Konzert Alexey Kochetkov
VIOLINE & ELECTRONICS IN THE TABOR CHURCH

Taborkirche | Taborstraße 17 | 10997 Berlin | www.evtaborgemeinde.de

Further Informations & Links:

youtube.com/c/5StringTheory
https://www.instagram.com/5.string.theory/
https://www.facebook.com/5stringstheory
https://www.alexeyviolin.com/


Einfach.Musik.Machen: Berlin!Ankündigen, Inspirieren, Einladen, Linkbuilding & eCommerce im offenen Internet bringen stadtweite Sichtbarkeit und „Talk-of-Town“ in Gang! – Ob analog, unplugged, unter freien Himmel oder mit „Hut-geht-rum“-Spenden! Neue Rubriken & Formate und Citizenship-Ideen und Public Open Innovations — alles geht!
Kontakt: info@neukoelln-nachrichten.de