Donnerstag, 24. September 2020
Home > Aktuell > Polizeibericht vom 01.05.2019

Polizeibericht vom 01.05.2019

Polizei Berlin

01.05.2019 | Neukölln: Zwei Autos brannten

In der vergangenen Nacht brannten in Neukölln zwei geparkte Autos. Gegen 23.50 Uhr alarmierte ein Anwohner der Thomasstraße Polizei und Feuerwehr, nachdem er die beiden brennenden Wagen bemerkt hatte. Feuerwehrleute löschten die Flammen an dem VW und dem Mercedes, die beide nebeneinander mit den Fronten zum Gehweg standen. Beide Wagen wurden vollständig zerstört. Ein daneben geparkter Transporter wurde durch die Hitzeeinwirkung leicht beschädigt. Die Ermittlungen führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin.

02.05.2019 | Neukölln: Motorrollerfahrer lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen in Neukölln wurde ein Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen fuhr gegen 6.50 Uhr eine 44-jährige Autofahrerin vom Fahrbahnrand der Straße Neuköllnische Allee an und wollte offensichtlich wenden. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der ebenfalls 44-jährige Motorrollerfahrer, der die Neuköllnische Allee in Fahrtrichtung Treptow befuhr, stark ab. Dabei stürzte er und rutschte gegen den Seat der Autofahrerin. Alarmierte Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Kradfahrer in ein Krankenhaus, wo er operiert werden musste. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Während der Rettungsmaßnahmen und der sich anschließenden Unfallaufnahme war die Neuköllnische Allee zwischen Haberstraße und Heinrich-Schlusnus-Straße für ca. zwei Stunden komplett gesperrt.


Redaktioneller Hinweis:
Ab 1.Mai 2019 gibt es in den Neukölln Nachrichten einen regelmäßigen Polizeibericht Tat- und Unfallgeschehen im Bezirk. Die Polizeiberichte geben in der Regel die Pressemeldungen der Polizei Berlin unkommentiert wieder. Zu finden sind die Polizeiberichte im Menu AKTUELL / POLIZEIBERICHTE.

Meldungen der Polizei Berlin zu Themen der Kriminal- und Sicherheits-Prävention werden in einer eigenen Rubrik geführt. Zu finden im Menu AKTUELL SICHERHEIT & PRÄVENTION. Hier sind auch die Einladungen und Ankündigungen zu Veranstaltungen der Polizei Berlin und zu den gemeldeten Einsatzorten der Mobilen Wachen oder zur Fahrrad-Codierung zu finden.

Die „Lesereichweiten“ dieser beiden Rubriken sind in allen Berliner Bezirken sehr hoch.

Das „Prädisiko“-Konzept der „Präventiven Digitalen Sicherheitskommunikation“ hat sich inzwischen bewährt. Die flächendeckende Verfügbarkeit der Information auf mobilen Endgeräten sorgt zugleich für eine erhebliche Verunsicherung bei kriminellen Tätergruppen und entfaltet zusätzliche präventive Wirkungen. Auch die Sicherheitskompetenzen und das Sicherheitsgefühl werden gestärkt.

Nähere Informationen über das „Prädisiko-Konzept“gibt es auf Anfrage: info@neukoelln-nachrichten.de

Save this post as PDF