Freitag, 17. September 2021
Home > Slider > Ford Werke starten ihre Ausbildungskampagne für 2022

Ford Werke starten ihre Ausbildungskampagne für 2022

Mädchen in der Ausbildung bei Ford

Ab dem 9. August können sich Interessierte bei den Fordwerken in Köln und in Saarlouis für eine Ausbildungsstelle oder ein duales Studium bewerben. In Köln entsteht auch das europaweit erste Ford Electrification Center.
Das Berufe-Portfolio reicht vom Fachinformatiker bis zum dualen Studium Nachhaltige Ingenieurwissenschaft. Acht Ausbildungsgänge und vier duale Studiengänge stehen Bewerbern offen. Die Ausbildungsdauer kann durch Fleiß und gute Noten um bis zu 50 Prozent verkürzt werden.

Rechtzeitig bewerben für Ausbildungsstart 2022
Start der Ausbildungen und der Studiengänge ist der 1. September 2022.
In Köln stehen 165 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Zu den angebotenen Ausbildungen zählen Industriemechaniker/-in, Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik, Fachinformatiker/-in, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft Metalltechnik, Fertigungsmechaniker/-in, Technische(r) Modellbauer/-in und KFZ-Mechatroniker/-in. Köln ist der Standort der Ford Fiesta-Fertigung, zu der sich ab 2023 das erste elektrische Volumenmodell von Ford hinzugesellen wird.

Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung erwarten die Jungfachleute spannende Einsatzgebiete. Bereiche wie Elektromobilität, Connectivity, Robotik, Programmierung oder Industrie 4.0 sind auf dem Vormarsch.

Bewerbungen erfolgen ausschließlich online über zwei Internetportale. Dort findet man auch weitergehende Informationen zu den Berufen und zur Berufsorientierung. Im Rahmen des Projekts „Frauen in Technik“ (FiT), finden sich dort auch spezielle unterstützende Angebote für Mädchen in Berufen mit technischem Schwerpunkt.


Weitere Informationen:

www.azubi-bei-ford.de

www.ford-aus-und-weiterbildung.com