Dienstag, 16. April 2024
Home > Aktuell > Berlin wird leiser …

Berlin wird leiser …

Leere Innenstadt

Aktuell wird der Berliner Lärmaktionsplan fortgeschrieben. In diesem Zuge findet auch eine breite Öffentlichkeitsbeteiligung statt. Die Online-Beteiligung ist gerade gestartet.
In der Pressemeldung vom 28.06.2023 der Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt sind die Informationen zum Lärmaktionsplan und weiterführende Links aufbereitet.

Dr. Manja Schreiner, Senatorin für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt sagte dazu: „Der Lärm in der Großstadt kann für viele Menschen Stress und gesundheitliche Belastungen bedeuten. Das haben die Eingaben der Bürgerinnen und Bürger für den Lärmaktionsplan 2019-2023 deutlich gemacht. Hierauf haben wir bereits mit Maßnahmen und Projekten reagiert, etwa mit dem Forschungsprojekt zum Lärmblitzer, der aktuell am Kurfürstendamm erprobt wird. Für die Fortschreibung des Lärmaktionsplans rufe ich daher alle auf, sich zu beteiligen, um aufzuzeigen, wo es aktuell weiteren Handlungsbedarf gibt.“

Berlin wird leiser ...

Weiterführende Informationen:

Weitere Informationen zur Lärmminderungsplanung in Berlin und zum aktuellen LAP 2024-2029

Die Beteiligungsplattform


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Offene Redaktionelle Gesellschaft! — Das Mediennetzwerk Berlin mit 12 digitalen, pressefreien Zeitungen bereitet die Metropole auf das 800-jährige Jubiläum des „Magdeburg Law“ vor. Es legte die Grundlagen für den Aufstieg der Europäischen Städte und Metropolen – und half, die kulturellen und wirtschaftlichen Grundlagen für das heutige Europa, mit Bürgerrechten und den individuellen Freiheiten zu begründen! — Eine medial-digitale Zukunftsvision entsteht …. .
Mehr Informationen: info@anzeigio.de