Montag, 27. Mai 2024
Home > Aktuell > Bebauungspläne 8-11 und 8-100 liegen zur Einsichtnahme aus

Bebauungspläne 8-11 und 8-100 liegen zur Einsichtnahme aus

Öffentliche Auslegung: Bebauungsplan 8-11

Im Rathaus Neukölln liegen zwei Bebauungspläne aus, die im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Absatz 1 des Baugesetzbuchs im Fachbereich Stadtplanung vom 27. November 2023 bis einschließlich 15. Dezember 2023 eingesehen werden können.

Bebauungsplan 8-11 („BSR-Erweiterung Gradestraße“)

Der Plan umfasst eine Teilfläche des Grundstücks Gradestraße 73/77/81 im Ortsteil Britz und dient der Sicherung und Weiterentwicklung des Kreislaufwirtschaftsstandortes Gradestraße der BSR (Berliner Stadtreinigungsbetriebe). Zur planungsrechtlichen Zulässigkeit einer Bioenergieanlage soll der nördliche Bereich des Plangebietes als Fläche für Versorgungsanlagen festgesetzt werden. Die bestehende Grünfläche auf dem südlichen Teil des Plangebietes soll dauerhaft gesichert und als Private Grünfläche/Retentionsfläche festgesetzt werden.

Die BSR führt zu diesem Vorhaben am 21. November 2023 ab 17:00 Uhr eine Informationsveranstaltung durch. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen in den Kulturstall des Schlosses Britz (Adresse: Alt-Britz 81-86, 12359 Berlin).

Bebauungsplan 8-100 („Hochspannungsweg / Ortolanweg“)

Der Plan soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für dringend benötigten Wohnungsbau und eine Kindertageseinrichtung auf der aufgegebenen Kleingartenanlage Fliedergrund und einer untergenutzten Erholungsfläche geschaffen werden. Das Plangebiet erstreckt sich entlang des Hochspannungsweges zwischen dem Ortolanweg und Laubsängerweg.

Auslegungszeitraum:
Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitag von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Ort: Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin, Neubau, 7. Etage Flur

Info-Telefon: 90239-2421 oder -2008.

Weitere Informationen:

In der Pressemitteilung vom 14.11.2023 sind weitere Details und Links zu den Plänen zu finden.