Freitag, 30. September 2022
Home > Aktuell > Kostenfallen im Internet – So schützen Sie sich

Kostenfallen im Internet – So schützen Sie sich

Online-Shoppen ohne Fallen

Die Bestellung aus dem Online-Shop kommt nicht an, der Klick in der App hat ein Abo ausgelöst und das angebliche Willkommensgeschenk des Telefonanbieters entpuppt sich als kostenpflichtige Zusatzleistung. Zum Weltverbrauchertag am 15. März 2022 bieten die Verbraucherzentralen insgesamt 24 kostenlose Online-Vorträge unter anderem zu Kostenfallen bei Fake-Shops, In-App-Käufen und Vergleichsportalen an.

Themen der Online-Vorträge:

Von Montag, den 14.03.2022 bis Freitag, den 18.03.2022, jeweils um 15 Uhr oder 18 Uhr beginnt ein Vortag zu einem der angebotenen Themen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • Kostenfalle Vergleichsportale
  • Kostenfalle Fakeshops
  • Kostenfalle In-App-Käufe
  • Kostenfalle Online-Einkäufe
  • Kostenfalle Inkasso

Die genauen Zeiten erfahren Sie hier über die Webseite der Verbraucherzentrale. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig. Sie kann über diesen Link erfolgen: www.verbraucherzentrale.de/kostenfallen.


Weitere Informationen:

www.verbraucherzentrale-berlin.de